Hier finden Sie Erläuterungen zu Personen, Begriffen und Techniken, die mit dem Buchstaben "H" beginnen. Diese Liste befindet sich in permanenter Überarbeitung und erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit. Wo ich es für sinnvoll erachtet habe, gibt es zu bestimmten Begriffen eigene Seiten.

Handelsvertreter  ;   Hofstede, Geert

Handelsvertreter

Handelsvertreter werden eingesetzt, um die Interessen des Prinzipals, also des beauftragenden Unternehmens, in einem Markt zu vertreten. In Deutschland werden Rechte und Pflichten des Handelsvertreters nach §84 bis §92 Handelsgesetzbuch (HGB) geregelt, es gibt bei der IHK auch Musterverträge und ähnliches. Deutlich problematischer wird es im internationalen Kontext, denn hier sind individuelle Verträge abzuschliessen, die auch die lokalen Rechtsordnungen, dh. die in dem Tätigkeitsgebiet des Handelsvertreters geltenden Gesetze zu berücksichtigen. Wer glaubt, es reiche einen Vertrag auf der Basis "Deutsches Recht" abzuschließen, kann in einigen Ländern im Konfliktfall ein böses Erwachen erleben, da solche Verträge dort vor Gericht keine Gültigkeit entfalten. Dies gilt beispielsweise in vielen islamischen Ländern. Grundsätzlich ist es immer sinnvoll, sich auch mit der Rechtsordnung der Märkte auseinanderzusetzen, in denen man unterwegs ist. Hier bieten die Außenhandelskammern wertvolle Unterstützung. Und wenn man unzufrieden mit der Arbeit eines Handelsvertreter ist, immer bedenken:

  • Nur extrem selten liegt es ausschließlich am Vertreter.
  • Oft liegt es an der Führung und Unterstützung des Vertreters aus dem Stammhaus
  • Mitunter liegt es auch am Produkt, welches nicht optimal in den Markt paßt
  • Mitunter liegt es am Unverständnis des Stammhauses, dass in anderen Ländern andere Sitten und damit auch eine andere Businesskultur herrscht.
  • Wehklagen über mangelnde Performance ist das eine, der Aufwand für das Finden eines besseren Statthalters wird aber oft unterschätzt
  • Auch ein Vertreter, der keinen Nutzen gebracht hat, kann enormen Schaden entfachen, wenn man sich im Streit voneinander trennt. Gütliche Lösungen haben oberste Priorität

Hofstede, Geert

Geert Hofsteede hat sich als Kulturexperte international einen herausragenden Ruf erworben. Er hat m.W. als erster versucht, Kultur vergleichbar zu machen. Natürlich gelingt dies nur bezogen auf bestimmte kulturelle Aspekte bzw. Werte, und letztlich reden wir von Statistik mit einer hohen, individuellen Streuung verursacht durch Bildung und Erziehung. Für die untersuchten Ebenen wurde von Hofstede der Begriff der Kulturdimension geprägt. Die Auseinandersetzung mit der Arbeit von Hofstede gehört zum Rüstzeug eines jeden, der international erfolgreich tätig sein will. Die Arbeit von Geert Hofstede wird im Hofstede-Zentrum in den Niederlanden weitergeführt, hier ist die Webseite .